Für den guten Zweck

Am Samstag den 13. April 2019 waren die Mitglieder des Junggesellenvereins Unkel 1775 e.V. gleich zweimal unterwegs. 

Vom 12.-14. April 2019 war der 14. Rheinsteig-Erlebnislauf der sich von Bonn nach Wiesbaden über 320 km erstreckt. Auch in diesem Jahr war wieder ein Team aus motivierten und laufstarken Mitgliedern für den guten Zweck bei „Aktion Benni und Co“ mit dabei und absolvierten einen Teil der Strecke. Die Deutsche Duchenne Stiftung und die aktion benni & co e.V. setzen sich dafür ein, die Forschung zur Entwicklung von Therapien bei Duchenne Muskeldystrophie zu forcieren und die Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern.

Anschließend ging es direkt weiter bei der Reinigungsaktion Unkeler Bürger für Unkel. Trotz des widrigen Aprilwetters ließen es sich die Mitglieder nicht nehmen, gemeinsam mit ihrem Ehrenmitglied Stadtbürgermeister Gerhard Hausen mit anzupacken. Dabei teilten sich alle Freiwilligen auf die beiden Gebiete Rheinpromenade und neuer Bürgerpark Unkel (ehemaliges Freibadgelände) auf. Mit vereinten Kräften wurden diese für den Sommer auf Vordermann gebracht. Der Junggesellenverein Unkel 1775 e.V. freut sich über die Möglichkeit seiner Stadt etwas zurück geben zu können und dazu beizutragen, dass diese noch schöner wird.