Unsere Fähnriche

Julian Muß

Julian ist seit 2013 im JGV Unkel und schwenkt seit 2014 die Fahne. Er hat sich schon in seinem ersten Jahr für das Amt des 1.Fähnrichs bereit erklärt und behält dieses auch im Geschäftsjahr 2017 inne. Den seit 2014 neu eingeführten Weltcup im Team gewann er 2016 gemeinsam mit Hendrik Müller und Jan-Philipp Wallek. Gleichzeitig sicherte er sich im Letzten schwenken der Saison 2016, den Koisdorfer Wanderpokal.


Hendrik Müller

Hendrik ist seit 2012 Fähnrich des JGV Unkel. Er tritt damit in die Fußstapfen seines Bruders Nils Müller und seines Onkels Jens Müller. Gewann 2016 den Weltcup mit dem Team Unkel. Wir hoffen das er die erfolgreichen Siegesserien der Familie Müller neu entflammen kann.


Jan-Philipp Wallek

Jan-Philipp schwenkt seit 2010 die Fahnen. Er war von 2011 bis 2013 1.Fähnrich und hat danach das Amt an Julian Muß weiter gegeben. Mit Julian Muß und Hendrik Müller gewann er 2016 den Weltcup im Team und in der Einzelwertung. Zusätzlich sicherte er sich im Jahr 2016 noch den Bundesmeister a.K., die Bundesmeisterschaft und die Rheinlandmeisterschaft a. K.. Die Voreifelmeisterschaft gewann er 2015.